Mut und langer Atem der Beschäftigten

Radiointerview mit Stefan Najda ver.di Handel

Mut und langer Atem der Beschäftigten zeigen nun langsam Wirkung, dazu ein Radiointerview mit Stefan Najda, Bundesfachgruppensekretär bei ver.di und zuständig für den Online- und Versandhandel.

Ver.di drängt Amazon langsam in den Tarif!

Viele kleine Streiks zeigen Wirkung. Amazon ist seit Jahren in der Kritik und seit einem Jahr unter der Nähmaschine von ver.di. So bekommen Mitarbeiter, laut Gewerkschaft, teils mehrere Hundert Euro zu wenig Lohn. Die Anzahl der befristeten Arbeitsverträge ist hoch, der Leistungsdruck ist hoch, die Arbeits- und Pausenregelungen sind unzureichend; so die Vorwürfe.

Der weltweit führende Online-Versandhändler hat bisher einfach „vergessen“ seinen Mitarbeitern einen ordentlichen Tarifvertrag zu geben.

Inzwischen steht Amazon unter Druck.

Radio Dreyeckland - das Freie Radio im Südwesten

(C) 2014 ver.di - Fachbereich Handelzuletzt aktualisiert: 29.11.2018